Wir kooperieren mit der Technischen Hochschule Deggendorf

Karrierechancen für Erzieher und Erzieherinnen

Die Fachakademie für Sozialpädagogik arbeitet ab sofort mit der Technischen Hochschule Deggendorf zusammen, die einen berufsbegleitenden Studiengang „Kindheitspädagogik“ anbietet. Die Kooperationsvereinbarung wurde am 27. März 2017 von Landrat Franz Löffler (1. Vorsitzender der vhs Cham e.V.) und Prof. Dr. Peter Sperber (Präsident der THD) unterzeichnet. Ziel ist es, bei den Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik möglichst früh das Interesse für eine akademische Laufbahn zu wecken und Ihnen durch geeignete Veranstaltungen (z.B. Teilnahme an einer Vorlesung) einen Einblick in ein weiterführendes Studium zu geben. Der Weg kann also über die Erzieherausbildung (Fachakademie für Sozialpädagogik) zum Studium Kindheitspädagogik BA (Bachelor of Arts) führen. Bei Vorliegen der Voraussetzungen kann sich ein Master Studium (Master of Arts) bis hin zu einem Promotionsstudium anschließen. (Bild Quellenangabe: Chamer Zeitung)